Fantasy Phantastik  Ebook Geschichten

übersinnlich

übersinnlich

Yberseh - Fantasy und Phantastik: Kostenlose Ebooks und Geschichten ist die Webseite von Schriftsteller Alexander Rossa.
Hier kannst Du viele kostenlose Ebooks und Kurzgeschichten lesen oder herunterladen und dabei einfach Spaß haben.

Du bist auf diese Seite gekommen, weil Du nach dem Begriff »übersinnlich« gesucht hast. Auf dieser Seite findest Du alles aufgelistet,
was einen Bezug zu der Suche nach »übersinnlich« hat oder den Begriff »übersinnlich« enthält. Hierbei gibt es auch regionale Bezüge, da Alexander
viel unterwegs ist, um an Lesungen teilzunehmen oder sich mit anderen Autoren zu den Themen Phantastik, Fantasy, Hermetik
und Kurzgeschichten auszutauschen.

Du bist herzlich eingeladen, auf dieser Seite ein wenig herumzustöbern und in die Welten von Alexander einzutauchen.

  • Phantastik oder wahre Wunder entscheide selbst bei dem elften Kapitel vom EBook »Wundervolle Nasha«:

    Wenn man ein sehr ungewöhnliches Leben lebt, dann lernt man auch ungewöhnliche Menschen kennen.
    Ungewöhnliche Menschen ziehen sich nahezu magisch an, als würde eine starke Kraft sie zu einander führen. Doch die gleiche Kraft die sie verbindet, sie grenzt sie auch von anderen Menschen ab und fast immer leider auch aus.

    Für mich war das damals eine gelebte Erfahrung. Da ich ständig auf der Suche nach Erklärungen für meine übersinnlichen und paranormalen Erfahrungen war und eigentlich auch heute noch ständig bin, habe ich viel einschlägige Literatur gelesen und mir entsprechende Inhalte zugeführt.
    So ist mir auch der Bereich der Hexerei und der Hexen nicht verborgen geblieben. Nur stellte sich mir dieses Phänomen der Wächtter auf dem Zaun zwischen den Welten, als eine eher erklärbare und weltliche Sache dar. Es waren für mich Menschen, die eben nicht der Kirche folgten und den alten Weg bevorzugten. Oftmals wurden nur falsch verstandene Menschen und für die Kirchen problematische Charakter, einfach der Hexerei angeklagt, verfolgt und nicht selten verbrannt. Es war immer wieder auch der Aberglaube, der ungewöhnliche und eigensinnige Menschen zu Hexen erklärte, zu Wesen im Bund und Bann des Bösen. Menschlich wirkende Kreaturen waren das, so phantasierten viele Menschen, die

    ...
  • Phantastik oder wahre Wunder entscheide selbst bei dem neunten Kapitel vom EBook »Wundervolle Nasha«:

    Es begann einige Wochen von der Tsunami-Katastrophe im Winter 2004. Bei dieser Katastrophe kamen Hunderttausende Menschen ums Leben und Millionen verloren ihr Zuhause.

    Bereits Wochen zuvor war es sehr unruhig und verwirrend bei uns und in unserem Leben.
    Doch alles war offenbar nur der Auftakt für eine Zeit voller unerklärlicher Geschehnisse und viel Unruhe.
    Aber das wussten wir natürlich damals noch nicht und waren völlig unvorbereitet auf das, was noch kommen sollte.
    So gab es die Spukphänomene während der Nacht.
    Kurze Zeit später gab es diese dann auch vermehrt am Tag.
    Zunächst fiel es nicht wirklich eindeutig auf, dass unser Schlaf in der Nacht von ungewöhnlich lebhaften Träumen begleitet wurde. Manchmal schläft man eben traumreich. Warum auch nicht?
    Luzide Träume erlebte ich zudem relativ häufig und dazu immer wieder auch sehr eindrucksvoll. Mein Leben war angereichert damit.

    Doch diese neuerlichen Träume, sie waren anders und viel intensiver. Sie sollten sich

    ...
  • Phantastik oder wahre Wunder entscheide selbst bei dem dritten Kapitel vom EBook »Wundervolle Nasha«:

    Oft ging ich während der Nacht durch den bereits schon oft erwähnten Wald oberhalb des Mittelrheins. Dieser Wald, er war besonders und zog mich auf eine magische Art und Weise an. Über Jahrhunderte hinweg war er ein Ort der besonderen Kraft. Viele spirituelle Orte und Ritualplätze der verschiedensten Glaubensrichtungen wurden dort erbaut und genutzt. Dessen Ruinen kann man heute noch überall erkennen. Sie belegen seine besondere Anziehungskraft auf die Menschen durch ihre Geschichte. Wohnt man bei oder in diesem seltsamen Wald, so wie ich damals, dann vermochte er viele Menschen in seinen Bann zu ziehen und sie zu faszinieren. So sieht man heute noch immer wieder begeisterte Menschen in der Nacht durch den Wald streifen. Manchmal sind sie seltsam gekleidet, sie scheinen tief in sich gekehrt und in ihren Gedanken vollkommen verloren zu sein. Man erschreckt sich gerne und stark, wenn man nicht mit ihnen rechnet.

    So traf ich beispielsweise oft einen jungen Kollegen. Er war in eine Art einfache Kutte gehüllt und mit hölzernen Stab ausgestattet, saß auf einem Hügel und war still in sich gekehrt, um zu meditieren. Ich selbst legte mich immer wieder mitten auf die schmale Landstraße. In der ...

  • Phantastik oder wahre Wunder entscheide selbst bei dem siebten Kapitel vom EBook »Wundervolle Nasha«:

    Es kam eine Zeit der unruhigen Nächte. Wir waren durch sie sehr müde und meinten fast, schweres Blei in uns zu haben. Wir schliefen aber dennoch nicht sehr fest. Es war wohl unser Unterbewusstsein, das im Schlaf auf Reize reagierte. Diese waren aber offenbar zu schwach, um uns zu wecken. So schlief man zwar, war aber dennoch stets müde, weil der Schlaf kaum erholsam war.

    Einmal erwachte ich in dieser Zeit ganz früh am Morgen. Da sah ich aus meinem Augenwinkel heraus, wie etwas an unserem Bett vorbei, direkt in Richtung Fenster huschte. Der Größe nach war dieses Etwas wohl etwa so groß, wie ein Kind. Es war ein schemenhafter, kindlicher Körper, der etwa 8 oder 9 Jahre alt gewesen sein mochte. Das Huschen war sehr real. Meine Aufmerksamkeit war sofort da. Doch ich war noch müde und sehr verschlafen an diesem Morgen und schlief daraufhin, als ich nichts weiter erkennen konnte, einfach wieder ein. Ich dachte mir damals nur kurz, mich doch wohl nur getäuscht zu haben und drehte mich einfach wieder um.
    Als ich nach

    ...
  • Kostenlos:
    Lade Dir gleich hier die wunderbare Ebook »Wundervolle Nasha« als MOBI-Datei mit einem Umfang von 82 spannenden Seiten kostenlos herunter.


    Die MOBI-Datei öffnet im Browser-Fenster und kann von dort ganz normal auf die Festplatte gespeichert werden (Datei => Speicher unter). Lesen kannst Du die Datei mit jedem MOBI-Reader.

    Nun wünsche ich Dir viel Spass bei diesem ungewöhnlichen Buch. Wenn es Dir gefällt, dann würde ich mich sehr freuen, wenn Du es weiterempfehlen und/oder verlinken tätest. Die Reaktionen der Leser sind mein einziger Lohn und sie sind es auch, die mich zum Weiterschreiben motivieren.

    Liebe Grüsse
    Alexander Rossa


    Creative Commons Lizenzvertrag
    Dieses Werk bzw. Inhalt ist lizenziert unter einer
    Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

  • Kostenlos:
    Lade Dir gleich hier das wunderbare Ebook »Wundervolle« als EPUB-Datei mit einem Umfang von 82 spannenden Seiten kostenlos herunter.


    Die EPUB-Datei öffnet im Browser-Fenster und kann von dort ganz normal auf die Festplatte gespeichert werden (Datei => Speicher unter). Lesen kannst Du die Datei mit jedem EPUB-Reader.

    Nun wünsche ich Dir viel Spass bei diesem ungewöhnlichen Buch. Wenn es Dir gefällt, dann würde ich mich sehr freuen, wenn Du es weiterempfehlen und/oder verlinken tätest. Die Reaktionen der Leser sind mein einziger Lohn und sie sind es auch, die mich zum Weiterschreiben motivieren.

    Liebe Grüsse
    Alexander Rossa


    Creative Commons Lizenzvertrag
    Dieses Werk bzw. Inhalt ist lizenziert unter einer
    Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

  • Kostenlos:
    Lade Dir gleich hier das wunderbare Ebook »Wundervolle Nasha« als PDF-Datei mit einem Umfang von 118 spannenden Seiten gratis herunter.


    Die PDF öffnet im Browser-Fenster und kann von dort ganz normal auf die Festplatte gespeichert werden (Datei => Speicher unter). Lesen kannst Du die Datei mit jedem PDF-Reader, z.B. von Acrobat (https://get.adobe.com/de/reader/).

    Nun wünsche ich Dir viel Spass bei diesem ungewöhnlichen Buch. Wenn es Dir gefällt, dann würde ich mich sehr freuen, wenn Du es weiterempfehlen und/oder verlinken tätest. Die Reaktionen der Leser sind mein einziger Lohn und sie sind es auch, die mich zum Weiterschreiben motivieren.

    Liebe Grüsse
    Alexander Rossa


    Creative Commons Lizenzvertrag
    Dieses Werk bzw. Inhalt ist lizenziert unter einer
    Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

  • Phantastik oder wahre Wunder entscheide selbst bei dem sechsten Kapitel vom EBook »Wundervolle Nasha«:

    Auch wenn ich immer wieder von seltsamen Ereignissen und Phänomenen berichtet habe, so waren diese alle zusammen nicht mehr, als nur eine Art Vorspiel. Vor vielen Jahren, da begann das eigentlich Ungewöhnliche eher ganz harmlos.
    Wir waren in unserer Mannheimer Wohnung inzwischen etwas zur Ruhe gekommen. Unser Leben war bisher ziemlich hektisch verlaufen. Ich deutete es bereits an. So tat es daher gut, endlich ein wenig entspannen zu können. Man konnte sich auf seinen Alltag konzentrieren. Das erschien mir wie ein Urlaub. Doch dieser Urlaub, er sollte nicht lange anhalten.

    Ich erinnere mich noch ganz genau an den Telefonanruf meiner Frau bei mir im Büro. Sie fragte mich, ob ich am Morgen eventuell noch einmal in die Wohnung zurückgekehrt war. Wenn es so gewesen war, warum hatte ich dann alles in unserer Küche wild durcheinander geworfen?

    Natürlich war ich nicht wieder in die Wohnung zurück gekehrt und war auch nicht noch einmal in der Wohnung, um unsere Küche regelrecht zu verwüsten. Warum hätte ich das auch tun sollen? Da berichtete meine Frau, dass sie am Morgen vom Einkaufen zurück gekehrt war und in der Küche den guten,

    ...

Nutzungsbedingungen

  • Datenschutz

    Die Betreiber dieser privaten und nicht kommerziellen Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten...

    Weiterlesen: Datenschutz

  • Nutzungsbedingungen lesen

    1. Inhalt des OnlineangebotsDie Inhalte dieser privaten Website wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Autor übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der Homepage befindlichen Informationen sowie bereitgestellten Inhalte.Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung...

    Weiterlesen: ...

  • Yberseh Creative Commons

    Die Werke bzw. Inhalte dieser Webseite sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

    Weiterlesen: Yberseh...

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Gratis Ebooks: Phantastik, Fantasy und phantastische Kurzprosa
ist ein rein privates und nicht kommerzielles Projekt von

Alexander Rossa
Durlacher Straße 100
68219 Mannheim
Mail (mail @ alexanderrossa.de)
Gratis Ebooks: Phantastik, Fantasy und phantastische Kurzprosa

Weitere Webseiten:
Entschleunigung aktiv
X-Channel Marketing Blog

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren Akzeptieren Ablehnen