Fantasy Phantastik  Ebook Geschichten

Höllenspinne

Kostenlose Ebooks und Geschichten in deneneine Höllenspinne vorkommt zum Downloaden und Gleichlesen...


Willkommen bei: YBERSEH...
Fantasy und Phantastik: Kostenlose Ebooks und Geschichten


Du hast nach dem o.a. Schlagwort »Höllenspinne« gesucht und bist auf dieser Webseite fündig geworden.
Die Suchtreffer zu »Höllenspinne« findest Du unten aufgelistet.

  • Bina wusste nicht, was sie tun sollte.
    Der Morgen war inzwischen heran gebrochen. Einige Vögel zwitscherten im Wald.
    Die beiden unheimlichen Männer standen noch immer vor ihrem Haus und wollten den unwissenden Jan sprechen. Viel wahrscheinlicher war es jedoch, dass sie ihn nur töten wollten.

    »Ich denke, wir sollten hinaus gehen und das wie Männer klären.«, meinte Naham schliesslich und sah zu seinen beiden Freunden.

    Diese waren von der Idee jedoch nicht wirklich überzeugt. Immerhin schienen die beiden Männer vor Binas Haus magische Kräfte zu besitzen. Wie sonst war es zu deuten, dass man mit einer Armbrust einfach durch sie hindurch schiessen konnte, ohne sie zu verletzen? Was sollten ein paar junge Burschen aus dem Dorf schon gegen Magie ausrichten?

    Naham bemerkte sogleich die unsicheren Blicke seiner Freunde und meinte: »Nun stellt euch einmal nicht so an. Immerhin sind wir in der Überzahl. Wir sollten versuchen, mit den beiden Typen zu verhandeln. Die wollen doch nur mit unserem Vergewaltiger sprechen. Vielleicht können sie ihn auch gleich mitnehmen? Schade wäre es sicher nicht um ihn.«

    »Das werden sie ganz sicher nicht. Er bleibt hier. Sie wollen nicht einfach nur mit ihm sprechen. Das weißt du ganz genau, Naham. Sie wollen ihm nur Leid zufügen und ihn vielleicht sogar töten.«, mischte sich Bina ein.

    Naham sah zum unwissenden Jan hinunter, der noch immer geistreich den Boden mit seinem Speichel benetzte.

    »Wen stört das, Bina? Sieh dir diesen Kerl doch nur an. Diese Kreatur hat versucht, dich zu vergewaltigen. Sei doch froh, wenn sie ihn mitnehmen. Dann bist du ihn los.«

    Bina stellte sich provozierend vor den unwissenden Jan.

    »Naham, ich warne dich. Jeder

    ...
  • Das fünfte Kapitel vom Multiversum Fantasy EBook Roman von Alexander Rossa:

    Inzwischen hatten Milk und ich von Thorwald erfahren, dass die Beschädigungen des Damms erfolgreich von den Druiden repariert wurden. Die Löcher waren wieder geschlossen. Jedoch war das Ausmaß der Schäden in dieser Welt erheblich größer, als ursprünglich erwartet. Auch waren weitaus mehr Lebensformen anderer Welten in diese Welt gezogen worden, als von den Druiden zuvor vermutet.

    Thorwald sprach davon, dass diese neuen Probleme zwar sehr gravierend, aber wenigstens noch halbwegs überschaubar waren. Man müsse nur lange genug warten, und die natürliche Auslese würde die meisten unerwünschten Lebensformen von ganz alleine auslöschen. Die überlebenden, starken Lebensformen wären dann sehr leicht aufzuspüren und könnten dann systematisch ausgeschaltet werden.

    Im Verlauf des gesamten Vortrags von Thorwald wurde mir immer unwohler, da diese Worte unmissverständlich bedeuteten, dass die Druiden planten, alle fremden Lebensformen auf dieser Welt tatsächlich einfach so zu töten und auszulöschen.

    Ich fragte naiv in die Runde, ob es nicht doch möglich war, diese Lebewesen wieder in ihre Heimatdimension zu bringen. Jürgen erklärte schmunzelnd, dass dieses nur wieder neue Löcher oder Risse in die Mauer zwischen den parallelen Welten reißen würde. Man stände dann wieder vor dem gleichen Problem, wie zu Anfang dieser ganzen Misere.

    Mir wurde diese ganze Sache

    ...
  • Kostenlos:
    Lade Dir gleich hier das Dark Fantasy E-Book »Xermitolistand« als MOBI-Datei mit einem Umfang von 333 spannenden Seiten kostenlos herunter.


    Die EPUB-Datei öffnet im Browser-Fenster und kann von dort ganz normal auf die Festplatte gespeichert werden (Datei => Speicher unter). Lesen kannst Du die Datei mit jedem EPUB-Reader.

    Nun wünsche ich Dir viel Spass bei diesem ungewöhnlichen Buch. Wenn es Dir gefällt, dann würde ich mich sehr freuen, wenn Du es weiterempfehlen und/oder verlinken tätest. Die Reaktionen der Leser sind mein einziger Lohn und sie sind es auch, die mich zum Weiterschreiben motivieren.

    Liebe Grüsse
    Alexander Rossa


    Creative Commons Lizenzvertrag
    Dieses Werk bzw. Inhalt ist lizenziert unter einer
    Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

  • Kostenlos:
    Lade Dir gleich hier das Dark Fantasy E-Book »Xermitolistand« als EPUB-Datei mit einem Umfang von 333 spannenden Seiten kostenlos herunter.


    Die EPUB-Datei öffnet im Browser-Fenster und kann von dort ganz normal auf die Festplatte gespeichert werden (Datei => Speicher unter). Lesen kannst Du die Datei mit jedem EPUB-Reader.

    Nun wünsche ich Dir viel Spass bei diesem ungewöhnlichen Buch. Wenn es Dir gefällt, dann würde ich mich sehr freuen, wenn Du es weiterempfehlen und/oder verlinken tätest. Die Reaktionen der Leser sind mein einziger Lohn und sie sind es auch, die mich zum Weiterschreiben motivieren.

    Liebe Grüsse
    Alexander Rossa


    Creative Commons Lizenzvertrag
    Dieses Werk bzw. Inhalt ist lizenziert unter einer
    Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

  • Kostenlos:
    Lade Dir gleich hier das Dark Fantasy E-Book »Xermitolistand« als PDF-Datei mit einem Umfang von 333 spannenden Seiten kostenlos herunter.


    Die EPUB-Datei öffnet im Browser-Fenster und kann von dort ganz normal auf die Festplatte gespeichert werden (Datei => Speicher unter). Lesen kannst Du die Datei mit jedem EPUB-Reader.

    Nun wünsche ich Dir viel Spass bei diesem ungewöhnlichen Buch. Wenn es Dir gefällt, dann würde ich mich sehr freuen, wenn Du es weiterempfehlen und/oder verlinken tätest. Die Reaktionen der Leser sind mein einziger Lohn und sie sind es auch, die mich zum Weiterschreiben motivieren.

    Liebe Grüsse
    Alexander Rossa


    Creative Commons Lizenzvertrag
    Dieses Werk bzw. Inhalt ist lizenziert unter einer
    Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

Nutzungsbedingungen

  • Datenschutz

    Die Betreiber dieser privaten und nicht kommerziellen Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten...

    Weiterlesen: Datenschutz

  • Nutzungsbedingungen lesen

    1. Inhalt des OnlineangebotsDie Inhalte dieser privaten Website wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Autor übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der Homepage befindlichen Informationen sowie bereitgestellten Inhalte.Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung...

    Weiterlesen: ...

  • Yberseh Creative Commons

    Die Werke bzw. Inhalte dieser Webseite sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

    Weiterlesen: Yberseh...

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Gratis Ebooks: Phantastik, Fantasy und phantastische Kurzprosa
ist ein rein privates und nicht kommerzielles Projekt von

Alexander Rossa
Durlacher Straße 100
68219 Mannheim
Mail (mail @ alexanderrossa.de)
Gratis Ebooks: Phantastik, Fantasy und phantastische Kurzprosa

Weitere Webseiten:
Entschleunigung aktiv
X-Channel Marketing Blog

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.