Fantasy Phantastik  Ebook Geschichten

Phantastik Berlin

Phantastik Berlin

Yberseh - Fantasy und Phantastik: Kostenlose Ebooks und Geschichten ist die Webseite von Schriftsteller Alexander Rossa.
Hier kannst Du viele kostenlose Ebooks und Kurzgeschichten lesen oder herunterladen und dabei einfach Spaß haben.

Du bist auf diese Seite gekommen, weil Du nach dem Begriff »Phantastik Berlin« gesucht hast. Auf dieser Seite findest Du alles aufgelistet,
was einen Bezug zu der Suche nach »Phantastik Berlin« hat oder den Begriff »Phantastik Berlin« enthält. Hierbei gibt es auch regionale Bezüge, da Alexander
viel unterwegs ist, um an Lesungen teilzunehmen oder sich mit anderen Autoren zu den Themen Phantastik, Fantasy, Hermetik
und Kurzgeschichten auszutauschen.

Du bist herzlich eingeladen, auf dieser Seite ein wenig herumzustöbern und in die Welten von Alexander einzutauchen.

  • Berlin

    Ich habe die regionale Seite zum Thema Berlin angelegt, da ich mich sehr viel mit Fantasy- und Phantastik beschäftige und dabei immer wieder Kontakt zu den verschiedensten Fachleuten und Autoren habe. Zudem recherchiere ich viel zu den Themen. Mir fallen dabei immer wieder interessante Aspekte zur Fantasy, Phantastik, Hermetik und Bereich der Kurzprosa auf, die ich hier einfach aufnotieren möchte. Dabei sind sie sicherlich nicht vollständig und stets in der Entwicklung begriffen. Ist jemand der Meinung, hier müsste zu den einzelnen Regionen und Städten noch etwas notiert werden, schreibt mir ruhig.

    Auf dieser Informationsseite widme ich mich dem phantastischen und literarischen Umfeld von Berlin. Durchaus bin ich auch gelegentlich einmal in Berlin, um mich mit Autoren zu treffen, mich auszutauschen oder etwas aus meinem kleinen Fundus zu lesen. Früher war ich oft an der Berliner Mauer und in der Berliner Luft und habe die Stadt sehr genossen. Leider ergeben sich zu Berlin für

    ...
  • Phantom der Liebe

     

    Immer ist sie da. Ich kann sie nicht sehen. Aber stets fühle ich sie. Ich liebe dieses Gefühl. Es ist besser, als die Einsamkeit. Auch wenn ich sie oft nur spüren kann. Die Menschen sind mir dabei egal.

    Nachts erscheint sie mir immer wieder. Plötzlich einfach präsent ist sie. Ein leichter Schimmer umgibt ihr Antlitz. Oft ist sie ganz ohne Gestalt. Nur dieser vage Schimmer ist dann da. Doch dieses Gefühl in mir, es ist immer mit ihr. Wie Sehnsucht, so schmerzt

  • Hellseher und die Liebe

     

    Dein Gesicht wirkt fahl, ganz grau und zeigt sich so sehr blass. Der Glanz deiner Augen, er scheint auf ewig verloren. Das verzweifelte Flehen in deinem Blick, es gleicht einem nicht enden wollenden Schrei der Verzweiflung. Du bist alleine, ich bin es ebenso, beide jeweils dort, wo wir sind. So soll es nicht sein. Es darf so nicht sein. Die Sehnsucht nach dir, sie lässt mir keinen klaren Gedanken.

  •  Geisterschiffe

     

    Wie finstere Geisterschiffe, so ziehen sie gemächlich an mir vorbei.  Sie riechen stark, stinken nahezu, fast wie feuchter Moder, so ihr Geruch. Dort passieren sie die enge Kreuzung. Ich kann sie sehen. Nur ein leises Rauschen, manchmal ein tiefes Knarren ist zu hören. Es sind ihre Stimmen. Sie erscheinen mir, als ein Ausdruck des Bösen.

  • Störung störende Geistwesen

     

    Es ist fast dunkel. Der Schein einer Kerze, er lässt Schatten an den Wänden tanzen. Sie sind da, welch ein Glück. Ich sitze auf dem Sofa und geniesse es. Die Luft ist erfüllt mit ihnen und scheint regelrecht überzuquellen. Wie ein dicker, durchscheinender Vorhang vor meinen Augen, so erscheint sie mir. Das Leben, es ist allgegenwärtig. Ich spüre es deutlich. Es wird ein guter Abend werden. So lasse ich nun alles auf mich einwirken und mich ganz tief berühren.

  • Düsternis und Morgensonne

    Thema dieser kleinen Phantastik: Wunderbare Schönheit, sie liegt gelegentlich im Dunkel verborgen und meidet das Licht der Menschen.

    Der morgendlichen Herbstsonne Licht, es strahlt bereits blass auf mich hinab von Himmelblau. Es sind die ersten Lichtstrahlen des Tages, die es über den Horizont geschafft haben. Als Mensch bin ich allein, gefühlt in der Masse von Leben. Natur ist um mich. Es ist kühl. Nebelfetzen hängen auf den Weiten der Wiesen. Sie sind bereit, durch die Morgensonne aufgelöst zu werden.

  • Mit dem Hund im Park

     

    Im Park ist eine satirisch angehauchte Phantastik wider dem tierischen Ernst...

    Ich zog mir die engen Schuhe aus. Es war schön, endlich den echten Boden unter den Füßen zu spüren. Der Boden war angenehm warm, da die Sonne schon seit Stunden schien und ihn mit ihren sommerlichen Strahlen erwärmt hatte.

  • Liebe in einer kalten Stadt

    Der Liebe eine Chance geben, denn Du bist nicht allein...

    In einer riesigen Stadt, da ich sehe mich. Ich bin ganz alleine zwischen den hohen Mauern der Häuser. Die Menschen hasten an mir vorbei. Ihre Blicke peitschen mich aus. Die Mischung ihrer Gerüche, sie widert mich an. Dieser Himmel über mir, er ist ein schmaler Streifen in Grau. Der Boden unter meinen Füssen, er ist ebenfalls grau, wie auch die vielen Wände der Häuser grau sind. Nur die Fensterreihen, sie schimmern schwarz und wirken auf ihre eigene Art, ein wenig bedrohlich.

  • Phantastik oder Realität? Erkennst Du die Wahrheit, wenn Du sie ganz nahe vor Dir hast? Dieses EBook steckt voller wahrer Geschichten aus unserer Zeit, die so ungewöhnlich sind, dass Du sie vielleicht nicht glauben wirst. Doch ich habe sie alle tatsächlich erlebt. Sie haben mein Denken, mein Verhalten und mich selbst verändert. Die Reaktion der Menschen und das Wissen um diese Bereiche der Realität, sie haben mich geprägt. Ich habe eine wahre Rebellion der Gedanken durchleben müssen, um meine innere Freiheit finden zu können. Unsere Welt steckt voller Wunder, faszinierender Phänomene und erstaunlicher Wesenheiten. Wir sollten lernen, sie mit offenem Herzen zu erkennen und den Weg zu ihnen zu suchen. Sie sind die Antwort auf die Fragen zu unseren Wurzeln, zu unserem Sein und unserer Zukunft.   

    Ein hochtechnisierter Alltag, der Leistungsdruck und die ewige Hektik, sie lassen die Menschen ihre Ängste vergessen und verschleiern ihre Position in der Welt. Viele Menschen werden dadurch krank und sterben früh. Unsere Städte sind so hell, dass wir die funkelnden Sterne über unseren Köpfen nicht mehr sehen können. Überall

    ...
  • Ein kostenloses E-Book über das Erleben des Lebens und zur Achtsamkeit. Literatur als ein wenig Phantastik, ein wenig Märchen und doch so sehr real.

    Hektik, Stress und Termine bestimmen unser Leben. Der Alltag rauscht an uns vorbei. Viele Menschen nennen das schlicht und einfach »Leben«. Doch nehmen wir offensichtlich nur einen kleinen Bruchteil von unserem wirklichen Leben wirklich bewusst wahr. Wir erleben jeden Tag, jede Minute und Sekunde Unmengen an Gefühlen, Ereignissen und Gedanken. Doch scheint es so, als ignorierten wir unser Erlebtes. So sehr sind wir also schon auf unsere alltäglichen Rollen fixiert, dass wir uns bei Sonnenuntergang an fast nichts mehr erinnern können. Nur die groben Erlebnisse sind noch präsent und wirklich greifbar. Es besteht offenbar die tägliche Gefahr, dass wir uns in unserem eigenen Alltag verlieren. Ist es wirklich das, was wir alle voller Euphorie und Verzückung »Leben« nennen?

    Joshua stellt sich auch diese Frage. Er ist und fühlt sich in seinem Alltag gefangen. Das alltägliche Rollenspiel hat er satt. Josh ist auf der Suche nach den Wundern im Leben. Immer wieder hat er davon gehört. Sie sind irgendwo dort draussen, da ist er sich sicher. Ohne sie, da würde er wohl seinen Willen und seine Kraft zum

    ...
  • Einladung zu einer wunderbaren Literatur: Menschen werden geboren. Eine Wahl haben sie nicht. Sie sind einfach da und müssen sich irgendwie mit der Welt ihrer Artgenossen arrangieren. Doch immer mehr Geborene suchen nach Nischen für ihr Leben in einer Welt, die der Mensch für sich selbst, viel zu eng gezimmert hat. Der Erhalt von Macht und Kontrolle scheint in dieser Welt, die oberste Direktive zu sein. Wie Arbeitsdrohnen in einer lauten und stinkenden Lichterbuntwelt, werden Menschen durch den Alltag beherrscht. Ihre Träume und Wünsche werden fremd suggeriert und diktiert. Unfassbar klein ist ihnen dabei jene Nische geblieben, auf der zu leben, sie verdammt sind. Menschen beginnen damit, über den Glauben, Wissen und Wahrheit nachzudenken. Sie werden allmählich krank. Einige versuchen auszubrechen...

    David leidet. Die Welt, das Leben und der Alltag der Menschen, alles bedroht seine Gesundheit und sein Leben. Doch hat er eine andere Wahl? Er wurde als Mensch geboren und muss sich fügen. Jedoch David möchte leben. Er sieht ein Grundrecht auf ein wenig Leben, nach seiner eigenen Wahl.

    David bricht schliesslich aus der Welt der Menschen aus, um nach seiner Freiheit zu suchen. Dabei führt ihn seine Suche an die Grenzen der Menschenwelt. Sie liegen tatsächlich nicht fern. So sehr klein ist sie, die Welt der Menschen. Überall dort, wo der Mensch nicht regelt, zerstört und laut brüllt, ist man diesen Grenzen nahe. David findet sich in einer der

    ...
  • Unterschied Phantastik und Fantasy

    Worin der Unterschied zwischen Phantastik und Fantasy liegt, das ist hier zu lesen. Es gibt bei mir auf Yberseh.de so viele Texte zu den seltsamsten Themen. Philosophische Texte, Texte aus dem Leben, Phantastisches, Bizarres, Fantasy und Dark Fantasy. Doch worin unterscheiden sich diese Texte eigentlich wirklich? Kann man sie in offizielle Kategorien einordnen? Ich bin mir nicht sicher, weil sich ihre Inhalte im Genre überschneiden, also eine Art lesbares Crossover sind. Mit diesen Gedanken als Motivation, habe ich mich mit der Thematik beschäftigt...

Nutzungsbedingungen

  • Datenschutz

    Die Betreiber dieser privaten und nicht kommerziellen Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten...

    Weiterlesen: Datenschutz

  • Nutzungsbedingungen lesen

    1. Inhalt des OnlineangebotsDie Inhalte dieser privaten Website wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Autor übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der Homepage befindlichen Informationen sowie bereitgestellten Inhalte.Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung...

    Weiterlesen: ...

  • Yberseh Creative Commons

    Die Werke bzw. Inhalte dieser Webseite sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

    Weiterlesen: Yberseh...

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Gratis Ebooks: Phantastik, Fantasy und phantastische Kurzprosa
ist ein rein privates und nicht kommerzielles Projekt von

Alexander Rossa
Durlacher Straße 100
68219 Mannheim
Mail (mail @ alexanderrossa.de)
Gratis Ebooks: Phantastik, Fantasy und phantastische Kurzprosa

Weitere Webseiten:
Entschleunigung aktiv
X-Channel Marketing Blog

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.